KinderBetreuung ZauberEsel - Allg. Geschäftsbedingungen

Betreuung

Das Betreuungsangebot für Kinder ab 3 Jahren, umfasst ein- bis zweimal drei Stunden pro Woche. Im Moment betrifft dies den Dienstag von 08:45-11:30. Die Halbtage können einzeln belegt werden und gelten für ein ganzes Jahr.  Eine Gruppe kommt ab drei Kindern zustande. 

 

Leiterinnen

Die Kinder werden auf einfühlsame Weise von ein bis zwei pädagogisch und/oder pflegerisch ausgebildeten Leiterinnen, mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umgang mit Kindern, betreut und begleitet.

 

Anmeldung (Betrifft den Start nach den Sommerferien)

Nach einem ersten telefonischen, oder schriftlichen (E-Mail) Kontakt, wird das Kind mit einem Elternteil zu einem Schnupperbesuch eingeladen, wenn Platz vorhanden ist. Bei weiterhin gegnseitigem Interesse, kann das Kind schriftlich angemeldet werden. Anmeldeschluss ist jeweils am 1. Mai.

Wenn die Möglichkeit auf einen Platz besteht, werden Kinder auch unter dem Jahr aufgenommen.

Die Gruppeneinteilung erfolgt zum einen anhand des Eingangsdatums der Anmeldung, zum anderen aufgrund Alter und Geschlecht des Kindes.

Auf eine gute Gruppendynamik wird grossen Wert gelegt.

Die Anmeldung ist verbindlich und ein Platz wird reserviert.

 

Kosten

Die Kosten für die Kinderbetreuung betragen Fr. 42.- pro Halbtag. Exkl. Schulferien.

 

Art der Bezahlung:

Die Eltern werden gebeten für vier Monate jeweils per Rechnung im Voraus zu bezahlen.

 

Im Preis inbegriffen:

 

- Kleine Gruppengrössen. Höchstens 8 Kinder auf zwei Erwachsene oder 5 Kinder auf eine Erwachsene Person. Somit ist eine individuelle Begleitung jedes Einzelnen gewährleistet.

- Reichhaltiges Znüni

- Material, Raummiete, Unterhalt von Waldplatz, Garten und Tieren

- Spezielle Anlässe wie Samichlaus, Ostern, Geburtstag, Abschiedsfest, Elternvernastaltungen...

 

Bitte beachten Sie: Damit ein Platz garantiert ist, muss die Einzahlung zwei Monate vor Betreuungsbeginn stattgefunden haben.

Ist dies nicht der Fall, verfällt die Platzreservation und ein Kind von der Warteliste kann berücksichtigt werden.

Wird das Kind nach der Einzahlung abgemeldet, werden die Kosten für die ersten 13 Wochen nicht zurückerstattet.

Die Beträge sind unabhängig von der Anwesenheit des Kindes zu bezahlen (bezahlt wird der für das Kind freigehaltene Platz, siehe Kündigungsfrist). 

 

Absenzen

Die Eltern werden gebeten ihr Kind abzumelden, wenn dieses die Kinderbetreuung wegen Krankheit oder Ferien nicht besuchen kann. Fällt die Kinderbetreuung aufgrund Fehlen der Leiterin aus, ohne dass eine Ersatzleiterin organisiert werden kann, wird den Eltern so früh als möglich Bescheid gegeben. Die Leiterin versucht für diesen Halbtag ein Ersatzdatum anzubieten. 

 

Kompensationen

Wenn Kinder aufgrund von Krankheit oder Ferien fehlen, kann dies nicht kompensiert werden.

 

Ferien und Feiertage

Betriebsferien  sind in den Schulferien und betragen 13 Wochen pro Jahr. Feiertage und Ferien richten sich nach der Gemeinde Wädenswil.

 

Kündigungsfrist

Die Anmeldung des Kindes gilt für ein Jahr. Der Vertrag läuft automatisch am Ende des Schuljahres aus. Der erste Monat gilt als Probezeit und eine Kündigung kann mündlich gemacht werden. Einzahlungen von bis zu 12 Wochen können nicht zurückerstattet werden. Erfahrungsgemäss dauert es mind. drei Monate, bis ein Platz wieder besetzt werden kann.

Wenn die Leiterin ein neues Kind in der Gruppe als nicht tragbar einstuft, kann auch sie den Eltern im ersten Monat kündigen. In diesem Fall wird das einbezahlte Geld abzüglich den besuchten Halbtagen zurückerstattet.

Eine Kündigung unter dem Jahr ist unter einhalten einer dreimonatigen Kündigungsfrist, auf ende des Monats möglich.  

 

Versicherung

Die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes für den Aufenthalt in der Kinderbetreuung sowie auf dem Hin- und Rückweg ist Sache der Eltern.

Die Betreuerinnen haften nicht für allfällige Schäden (inklusive Verlust) an Kleider, Schuhe und dergleichen, sowie an persönlichen technischen Geräten (z.B. Brille, Hörgerät, Handy…).

Die Betreuerinnen sind Berufshaftpflicht versichert. 

 

Mitbringen

Wir sind auch bei schlechtem Wetter draussen. Die Kleidung sollte schmutzig und farbig werden dürfen. Persönliche Pflegeutensilien (z.B. Pampers/ Feuchttücher) bitte jedes Mal mitnehmen. Finken oder Antirutschsocken können beim Zauberesel deponiert werden. Sehen sie auch die Jahreszeiteninformationen dieser Homepage.

 

Znüni

Ein frisches Znüni bestehend aus Gemüse, Früchten und Brot mit Butter, wird den Kindern angeboten und ist im Preis inbegriffen. Je nach Saison werden wir die Zwischenmahlzeit selber im Garten ernten oder beim Bauer nebenan einkaufen. Dazu gibt es Wasser oder Tee. Am Geburtstag eines Kindes gibt es eine süsse Überraschung.

 

Absenzen Wichtige Informationen

Bitte informieren Sie die Betreuerin laufend über: Krankheiten, Allergien, benötigte Medikamente, wer das Kind abholen darf (Telefonnummer), über private Änderungen (Umzug, Geburt eines Geschwisters, E-Mailadr., Handynr. usw.). Diese Informationen werden vertraulich behandelt. 

 

Datenschutz

Ohne gegenteilige Mitteilung ist die Leiterin von Kinderbetreuung Zauberesel berechtigt, Fotos von den Kindern, für ihre Homepage www.kinderbetreuung-zauberesel.ch zu verwenden.

 

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Leiterin der Kinderbetreuung Zauberesel behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

 

Anwendbares Recht

Im Übrigen ist auf das Vertragsverhältins schweizerisches Recht anwendbar.

 

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist das Bezirksgericht Horgen

 

Mai 2020/ B. Künsch-Scherz, Kinderbetreuung Zauberesel, CH-8820 Wädenswil

 

 

Kinder Betreuung Zauber Esel

 

Barbara Künsch-Scherz

Aahaldenstr. 9

8820 Wädenswil

 

Mobile: 079 389 09 25

 

Mail: b.kuensch-scherz@bluemail.ch